Allgemein

Nach dem Barcamp ist vor dem Barcamp

Neues städtisches Gymnasium Halle

Es ist zwar schon eine Weile her, aber die Motivation hält noch an.☺️

#BEO19 in Halle am Neuen städtischen Gymnasium war für einige die erste Barcamp-Erfahrung. Aber auch für Barcamp-Erfahrene ist es meist DIE Form des Austausches und der Vernetzung schlechthin – man kommt ins Gespräch, lernt nicht nur neue Leute, sondern auch neue Ideen kennen und manchmal bekommt man sogar den entscheidenden Tipp, der einem noch für ein Projekt gefehlt hat.

Wir hatten ein tolles Angebot an interessanten Sessions. Mal wurde viel diskutiert, mal mehr ausprobiert.

Sessionplan #BEO19

Wer genauer nachlesen möchte – hier das Padlet mit der Session-Dokumentation.

Und wie sollte es anders sein – #BEO19 ging zu Ende mit der Ankündigung der Fortsetzung: 04.04.2020 in Magdeburg an der Gemeinschaftsschule August-Wilhelm-Francke. Wir sehen uns dort zum #BEO20.

Allgemein

Count Down läuft 😉

Der August ist erreicht und damit unser #BEO19-Monat. Die Anmeldungen trudeln ein, leider dauerte die Anmeldung und Anerkennung über unser Lehrerinstitut etwas. Aber was lange währt …

Für Lehr*innen an staatlichen Schulen aus Sachsen-Anhalt ist jetzt die Möglichkeit, sich auch über eltis anzumelden, freigeschaltet. Damit könnt ihr eure Reisekosten abrechnen und habt für diese offiziell anerkannte Fortbildungsveranstaltung auch Versicherungsschutz. Die eltis-Nummer: 19L293600

Das Get-Together findet am Vorabend ab 18.00 im Taparazzi in Halle statt.

Wer noch ein Hotel für die Übernachtung benötigt: B&B in Halle. Liegt sehr günstig zur Schule. Alles ist auch sehr gut mit ÖPNV zu erreichen.

Was mich besonders freut, sind die schon vorhanden tollen Sessionvorschläge wie z.B. Unterrichtsvorbereitung mit OneNote, Edubreakout, Webquest und mehr.

Bei Fragen erreicht ihr uns am schnellsten über Twitter: @seni_bl, @klassenkrempel und @MiriamGronert

Allgemein

Infos zu #BEO19 Halle

Hallo liebe Barcamper,

die Vorbereitungen laufen. Hier noch einige Hinweise vor den Sommerferien:

Hotel:

Für diejenigen, die eine Übernachtung benötigen, empfehle ich das B&B Halle – hier der Link. Das Hotel ist sehr günstig zum Veranstaltungsort gelegen – nur ca. 300m Fußweg zum Neuen städtischen Gymnasium. Und auch unser schon üblich gewordenes Get-Together am Vorabend ist nicht weit entfernt.

Get-Together am Vorabend #bildungstapas

Tische sind reserviert (jeder zahlt selbst) im Taparazzi Halle. Ich würde euch bitten, um auch ausreichend Plätze zu reservieren bzw. die Platzanzahl gegebenenfalls zu korrigieren, euch bald anzumelden und entsprechend einzutragen. Das erste Kennenlernen bzw. auch das Wiedersehen kann wie immer ganz gemütlich bei einem leckeren Essen gefeiert werden.

Anmeldung:

Hier noch einmal der Link zur Anmeldung: Anmeldung

Fortbildung:

Die Fortbildungsnummer ist beim LISA beantragt, wurde mir aber noch nicht zugeschickt. Sobald ich sie habe, werde ich sie hier eintragen.

Anreise:

Wer mit der Bahn anreist, geht einfach Richtung Stadt. bis zur Schule bzw. auch Hotel sind es ca. 1,3 Kilometer. Adresse der Schule für das Navi 😉: Oleariusstraße 7, 06108 Halle. Straßenbahnen fahren natürlich auch – Haltestelle Marktplatz ist das Ziel.

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch gern per Mail (ijbieler@me.com) an mich wenden. Oder natürlich über Twitter: @seni_bl, auch gern an @klassenkrempel oder @miriamgronert.

Wir freuen uns sehr auf euch, eure Ideen, den Austausch und die Inspiration. Bis dahin wünschen wir allen erholsame Ferien.

Allgemein

Anmeldung zum Barcamp #BEO 19 Halle

Hallo liebe Barcamper und Netzwerker,

der Termin für unser nächstes Barcamp rückt näher und die Vorbereitungen beginnen. Hier gehts zur

Anmeldung für #BEO 19 Halle

Wir freuen uns sehr auf euch und eure Ideen. Gern würden wir uns wieder am Vorabend des Barcamps auf eine gemeinsames Abendessen (jeder zahlt selbst) treffen  – egal ob zum Kennenlernen oder Wiedersehen. In der Anmeldung findet ihr dazu eine Abfrage, genauso wie zur vielleicht notwendigen Übernachtung für die Weitgereisten.😉

Diese Angaben dienen nur zur Übersicht, wieviele Zimmer ich reservieren und für wie viele Personen ich Tische reservieren muss. Ich werde im B&B Hotel anfragen. Es liegt quasi um die Ecke zur Schule.

Ein großes Dankeschön auch an dieser Stelle an das Neue städtisches Gymnasium Halle, das uns die Möglichkeit gibt, das Barcamp in Halle stattfinden zu lassen.

Zusatzinfo für Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt: Das Barcamp wird wieder als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Eine eltis-Nummer liefere ich nach, sobald ich sie erhalten habe. Dann sollte man sich auch über das eltis-Portal anmelden können.

 

 

Allgemein

#BEO19 Teil 2

beo19_halle

Nach dem Barcamp ist vor dem Barcamp

Wie schon in Magdeburg angekündigt, möchte ich den Termin für unser 3. Barcamp Education Ost hier für alle bekanntgeben. Wir freuen uns, beim NsG Halle zu Gast sein zu dürfen.

Ort:     Neues städtisches Gymnasium Halle, Oleariusstraße 7, 06108 Halle

Zeit:    Samstag, 31.08.2019, 9.00 – 16.00

Demnächst wird es den Anmeldelink geben. Wir hoffen, ihr seid dann so kurz nach Start des neuen Schuljahres noch nicht mit Korrekturen eingedeckt und lasst uns gemeinsam ausloten, was wir in Bezug auf Bildung unter den Bedingungen der Digitalität tun können. Gemeinsam geht’s besser!

Mit Halle haben wir einen Ort mit guter Anbindung an den ÖPNV – für unsere weitgereisten Gäste (ich winke hier mal virtuell in den hohen Norden auf die Hallig). Die Schule liegt sehr zentral, ist 10min vom Hauptbahnhof zu Fuß zu erreichen oder auch mit der Straßenbahn.

Wir werden auch wieder am Abend vorher ein gemeinsames Treffen mit Abendessen anbieten. Ich werde alles später in der Anmeldung erfassen.

Wer weitere Fragen im Vorfeld hat, kann sich wie immer gern an einen von uns 3 wenden – am besten/schnellsten über Twitter:

@MiriamGronert @klassenkrempel @seni_bl

Wir freuen uns schon sehr auf euch, den Austausch und das gemeinsame Lernen.

Allgemein

Es geht weiter!

Neustart

 

Von Anfang an sollte #BEO18 fortgesetzt werden und nur den Startpunkt setzen zu einer Reihe weiterer Barcamps. Denn wie wir finden, kann und muss sich in unserer Region hier noch etwas in punkto digitale Transformation im Bildungsbereich tun.

Vernetzung ist dabei die beste Grundlage, um Kollaboration und Kommunikation zu unterstützen. Damit dies auch verstetigt wird, planen wir 2x pro Schuljahr ein Barcamp Education Ost zu organisieren – das erste zu Beginn des Schuljahres, wenn möglich innerhalb der ersten 4 Wochen, bevor der Alltagsstress zuschlägt – und das zweite zu Beginn des 2. Schulhalbjahres – vor Beginn der Prüfungszeit.

Es ist also Zeit die Planungsphase für Barcamp nr. 2 zu starten.  Und wir freuen uns auf alte und neue Bekannte, auf das Wiedersehen oder auch das erste Treffen #irl mit Freunden aus dem Twitteruniversum, auf neue Ideen, Konzepte, Tools und vor allem auf spannende Diskussionen und den Anstoß zu Kollaborationen.

#savethedate

Termin: Samstag, 06.04.2018, 9.00 – 16.00

Ort: Gemeinschaftsschule A.W. Francke Magdeburg, Apollostraße 15, 39118 Magdeburg

Der Ablauf soll wieder einem typischen Barcamp entsprechen. Geplant sind 4 Slots. Mit der Anmeldung (startet demnächst) werden wir auch wieder die Möglichkeit  geben, schon Session-Vorschläge anzugeben.

Eine Anerkennung als Fortbildung für Lehrkräfte Sachsen-Anhalts an staatlichen Schulen ist bereits angefragt.

Verpflegung: Da die Verpflegung beim #BEO18 in der Gesamtschule im Gartenreich so erfolgreich von den Schülern organisiert wurde, planen wir für 2019 eine ähnliche Möglichkeit.

Übernachtung: Für Teilnehmer des Barcamps, die gern länger bleiben oder früher anreisen möchten (oder auch gern beides), werden wir versuchen, Zimmer im Motel One zu reservieren. Bei der Anmeldung werden wir das entsprechend erfragen.

#Bildungssteak: Langsam aber sicher etabliert sich das gemeinsame Essen am Vorabend zu einer festen Institution. Wir werden für den 05.04.2018 abends einen Tisch im Steakhouse „Torro Grosso“ reservieren und wer Zeit und Lust hat, das Barcamp kulinarisch mit uns zu beginnen, kann dies gern tun – ein erster gemütlicher Austausch. Auch dazu wird es eine Abfrage in der Anmeldung geben.

Weitere Infos folgen hier auf dem Blog oder über Twitter – @MiriamGronert @klassenkrempel @seni_bl

Wir freuen uns auf euch!

Allgemein

FEEEERIEN!

Wir wünschen allen Schüler*innen, allen Lehrpersonen und auch Eltern erholsame Ferien. Legt euch in die Hängematte und lasst die Seele baumeln und die Gedanken kreisen!

Vielleicht kommt euch ja ein spannendes Thema als Sessionvorschlag für das Barcamp in den Sinn. Wir würden uns freuen. Das Thema kann auch gleich mit bei der Anmeldung angegeben werden.

Und wer sich noch nicht angemeldet hat – auf der Startseite unter ANMELDUNG einfach dem Link folgen.

Wir freuen uns auf euch!

Bis zum 18. August!

 

Organisation

Ein bisschen Organisatorisches

Unser Barcamp #BEO18 wird in ca. 2 Monaten stattfinden. Dazwischen liegen die Sommerferien – deshalb nochmals eine kleine Erinnerung kurz vor Schuljahresende.

Wir wollen beim klassischen Barcamp-Format bleiben. Das heißt also, ihr selbst bestimmt die Themen und den Input. Nutzt die Gelegenheit, euch zu vernetzen und mit anderen eure Fragen zu diskutieren. Ein Barcamp ist DIE Gelegenheit, über den Tellerrand zu schauen und von und mit anderen gemeinsam zu lernen. Dazu wird Zeit in den einzelnen Sessions sein, aber auch in den Pausen. Kommunikation und Kollaboration sind die entscheidenden Dinge bei einem Barcamp.

Beginn wird 09.00 sein – mit einer Eröffnungssession. Dort gibt es Hinweise zum genauen Ablauf und zur Organisation des Barcamps – für Einsteiger unbedingt zu empfehlen. Danach geht’s an die Session-Planung. Hier werden Themen von euch vorgeschlagen und wir organisieren zeitlichen Ablauf und Räume.

In der Mittagspause wird Verpflegung durch Schüler der Gesamtschule im Gartenreich angeboten.

Danach setzen wir die Sessions in einer Nachmittagsrunde fort und es wird auch noch eine Abschluss-Feedback-Runde geben.

Wir sind schon gespannt und freuen uns auf euch. Jetzt habt ihr nur noch die Aufgabe, euch bis zum 18. August jede Menge Fragen zu überlegen, die euch interessieren.

Allgemein, Organisation

Barcamp Education Ost

Wenn man sich die Liste der Barcamps im deutschsprachigen Raum zum Thema Bildung ansieht, fällt auf, dass der Osten unterrepräsentiert ist. Wir wollen nun diese Möglichkeit der Fortbildung für Lehrpersonen auch hier bei uns etablieren – Ausgangspunkt ist unser Bundesland Sachsen-Anhalt.

IMG_0444

Warum?

Barcamps sind eine ideale Art zu lernen. Auch wenn der deutsche Begriff „Unkonferenz“ unstrukturiert und etwas chaotisch klingt, ist es DIE Art der Fortbildung, die wir (Miriam Gronert, Elke Noah und ich) als motivierend und aktivierend empfunden haben. Deshalb möchten wir diese Variante des kollaborativen Austausches in unserer Region als festen Bestandteil etablieren. Barcamps spiegeln in ihrer Struktur und Organisation die Lehr- und Lernprozesse des 21. Jahrhunderts wider – disruptiv, agil, lean, 4Ks (Kollaboration, Kommunikation, Kreativität und kritisches Denken) – und sind deshalb schon ein wichtiges Angebot, um die Wirkungsweise des Lernens in der heutigen Zeit zu erleben und zu gestalten.

Wir hoffen, mit diesem Barcamp neue Verbindungen aufzubauen und Vernetzungsmöglichkeiten für Lehrpersonen zu schaffen, um ein PLN (persönliche Lernnetzwerke) für die Teilnehmer auch überregional zu schaffen und zu vergrößern.

Wie?

Teilnehmer werden aus der passiven Rolle des Zuhörere in eine aktive Teilgeberschaft geführt. Im Mittelpunkt stehen Austausch, Vernetzung, Lernen. Themen werden von allen gemeinsam festgelegt und dadurch sind wirklich interessierende Fragestellungen gesichert. Zum Ablauf, aber auch zur Wirkungsweise eines Barcamps hat Tom Mittelbach ein hervorragendes Video gemacht: hier

Da wir wissen, dass Vernetzung nur dann funktioniert, wenn ein wirklicher, regelmäßiger Austausch stattfindet, werden wir Termine, Meldungen und Artikel zum Thema digitale Bildung sowohl über Twitter als auch hier auf der Website veröffentlichen. Und obwohl die digitalen Kanäle einen schnellen und effizienten Austausch ermöglichen, ist ein Treffen #irl (in real life) auch wichtig. Deshalb ist geplant, das Barcamp 1-2 mal jährlich an wechselnden Orten in der Region stattfinden zu lassen.

Was?

Das Barcamp steht unter dem Thema „Bildung in einer digitalisierten Welt“. Damit sind alle bildungsrelevanten Themen unserer Zeit gemeint. Es geht um Gestaltung von Bildung, Organisation, Inhalte, Werkzeuge, Reformgedanken, … Nicht zwangsläufig muss ein rein „digitales“ Thema diskutiert werden. Wir leben in Zeiten der digitalen Transformation, aber nicht alles ist digitalisiert oder lässt sich digitalisieren. Bildung bleibt Blidung, gelernt und gelehrt wird analog wie digital. Man muss nur seine Möglichkeiten kennen. Und genau auf dieses Kennenlernen von Möglichkeiten im Bildungprozess zielt das Barcamp ab – also: tauscht euch aus, vernetzt euch, lernt von einander.

Wir freuen uns auf euch und auf das Treffen am 18. August.